CESENATICO

Cesenatico, antiker Hafen

Cesenatico ist ein uraltes Dorf von Fischern und Seemänner.
Porto Canale war von Cesare Borgia („Il Valentino“ genannt) dank dem Projekt von Leonardo da Vinci (Louvre – Paris) realisiert und wird noch heute als Kern des Stadtlebens. An seinen Ufern laufen die Schiffe an und gibt es die typischen Restaurants, die für Fischküche berühmt sind.
Im vorgelagerten Teil kann man das Museum der Fischereiflotte bewundern, das eine fast einzige Sammlung von historischen Booten ist. Diese Schiffen sind in einem Gewässer angebracht; ihre Segeln und bunte Rümpfe erzählen Jahrhunderte von Fischerei und Seehandel.
In der Nähe von Porto Canale kann man das Haus von Mario Moretti besuchen.
Cesenatico ist bekannt für die Qualität des Meeres und der Strände (seit einigen Jahren ist die Stadt Trägerin des Blau Flagge Umweltzeichen), für die viele Möglichkeiten, sich dem Sport und der Freizeit zu widmen und für die Ruhe, die der Gast findet, als er im Schatten baumgesäumten Alleen spaziert.


Altstadt

Ein kleiner Hafen am Meer mit einem alten Fischerdorf. Cesenatico hat es geschafft, die ihrem Ursprung zu verdankende romantische Poetik aus anderen Zeiten unversehrt zu bewahren. Die zwei Gesichter von Cesenatico - das moderne, eines perfekt für das Strandleben ausgestatteten Urlaubsorts und das besinnliche, intime des Fischerdorfs - leben auf bewundernswerte Weise gut integriert miteinander.


Die Strände

Die Adriaküste bietet dank ihrer Beschaffenheit zahlreiche Möglichkeiten, verschiedene Sportarten kennen zu lernen und auszuüben.
Bei einem Urlaub am Meer darf natürlich das Wasser nicht fehlen, das an der Küste seit jeher faszinierende Sportarten anzieht: Segeln und Windsurf, Skinboard, Parafly und Kitesurfen.


Das Nachtleben

Während der Kanalhafen das historische Cesenatico darstellt, ist der Wolkenkratzer von Cesenatico zweifellos das Symbol der modernen und vom Tourismus gekennzeichneten Stadt.
Der neue Stadtteil, der sich zwischen der Viale Carducci und der Viale Roma erstreckt, widmet sich mit seinen Hotels, Geschäften, Restaurants, Spielsalons, Bars und Pubs fast ausschließlich dem Tourismus.


Parco di Levante, eine weitläufige Grünfläche...

in weiterer Stolz der Bevölkerung von Cesenatico sind die umfangreichen Grünzonen, die die Stadt jedermann zur Verfügung stellt. Wir sprechen von den beiden Parks Levante und Ponente,in denen man sich in der Sonne räkeln kann, ohne dabei auf das Grün verzichten zu müssen.
In den Parks finden Sie Spielplätze, Trimm-dich-Pfade mit Sportgeräten und kurvenreiche Fahrradwege sowie Fußballplätze und zahlreiche Baumarten der mediterranen Macchia, unter denen Sie bei Hitze nach Schatten suchen können. Die grünen Giardini al Mare die parallel zum Strand verlaufen, sind mit Wasser- und Kinderspielen sowie Bereichen für eine Rast inmitten grüner Blumenbeete unter blauem Himmel ausgestattet und gelten als jüngstes Meisterstück Cesenaticos.

Kontakt





Hotel Rondinella
Viale Zara, 86 - 47042 Cesenatico (FC)
Tel +39.0547.83106 | Fax +39.0547.673196
e-mail: info@rondinellahotel.com
P.IVA 00296700404

Privacy/Cookies | Copyright e posizionamento BusinessWeb Srl